Grabstein – F. Auer

– Material: Jura Kalkstein

– Bearbeitung: 2 teilig mit abgeschrägtem Zwischenraum, Oberfläche gestockt und scharriert, Flächen im Zwischenraum geschliffen, Kanten an den spitzen Winkeln gesprengt, Laterne intergriert, die Oberfläche vom Fisch ist angeschliffen

– Motiv: die gebrochenen Kanten stellen den plötzlichen Tod von Franz dar, der Fisch ist zum Einen ein christliches Symbol, zum Anderen hatte Franz den Spitznamen “Fisch”, die Metallwelle stellt das Wasser dar, der Spruch auf der Rückseite charakterisiert Franz

– Friedhof Lohkirchen

KONTAKT
-> zur Übersicht
Fisch und Welle am oberen Stein

Grabstein Auer

Zweiteiliger Grabstein mit Inschrift und Fisch und Welle als Symbol gearbeitet

Grabstein Auer

Detail vom Eingesetzter Spruchstein

Grabstein Auer

Rückseite mit eingesetztem Spruchstein

Grabstein Auer

Grabstein mit Inschrift und Fischsymbol

Grabstein Auer

Menü
Call Now Button